Herzlich Willkommen

Neustart VoiceArt Thun

Die Auflösung des Vereins ProArt und die Trennung von VoiceArt Thun und Bern ist abgeschlossen.

VoiceArt Thun startet ein neues Kapitel. Dazu wurde der Verein VoiceArt gegründet, der in Zukunft den Chor gegen aussen vertritt und organisatorisch leitet.

Der Berner Tenor, Luigi Chiaramonte, übernimmt neu die musikalische Verantwortung.

 

Folgende Personen haben sich für den Verein zur Verfügung gestellt:

  • Präsident: Hanspeter Gloor
  • Vize: Thomas Krayenbühl
  • Finanzen: Eveline Pfister
  • Administration: Walter Josi
  • PR und Sponsoring: Rita Pfaehler
  • Besondere Aufgaben: Doris Zimmerli

 

Erste Chorprobe: Montag 15. August 19.15 – 20.45 Uhr in der Aula Dürrenast

Unser erstes Projekt bringt uns «italianità»

  • Nel blue, dipinto di blue

  • Io Canto

  • Vespa special

  • C’era un ragazzo

  • Prisencolinensinainciusol

Luigi Chiaramonte (Tenor)

Luigi Chiaramonte studiert zurzeit Gesang bei Prof. Christian Hilz im Master of Performance an der Hochschule der Künste Bern. Parallel zu seinem Studium beginnt er 2018 mehrere Chöre in der Region Bern zu leiten, mitunter den Herrenchor Wangen an der Aare, den Frauenchor Wangen an der Aare (bis 2022) und den Singkreis Grossaffoltern. Seit August 2022 ist er Dirigent bei VoiceArt Thun.

Erste Bühnenauftritte gab der Tenor an den Freilichtspielen Moosegg als Zweiter Fremder (Der Vetter aus Dingsda) und am Bernhardtheater in Zürich als Solotenor (Grüezi). Als Gründungsmitglied des im 2018 gegründeten Opernkollektivs Workshopera Bern wirkte er als Don Basilio (W.A Mozarts Le nozze di Figaro), Monostatos (W.A. Mozarts Die Zauberflöte) und Paolino (D. Cimarosas Il matrimonio segreto, Juli 2021). Als Solist im Konzertfach sang er u.a. die Matthäuspassion in der Belgrader Konzerthalle Kolarac, trat als Evangelist (J.S. Bachs Weihnachtsoratorium) in Kempten (DE) unter der Leitung von Frank Müller auf und hatte diverse Auftritte im Berner Münster in Zusammenarbeit mit Johannes Günther.

Er erhielt 2019 ein Stipendium von der Austria Barock Akademie. Mary Collins, Marina Bartoli- Compostela, Sibylla Rubens und Sophie Raynaud ergänzen seinen künstlerischen Werdegang.

Luigi pflegt eine rege Tätigkeit in verschiedenen Vokalensembles, mitunter das Schweizer Volksliedensemble mundartig mit dem er 2019 an der Fête des Vignerons auftrat. Im Rahmen des Projektes Senza Ora war er an der Gare du Nord (Basel) Mitglied des Vokalensembles unter der Leitung von Johannes Keller. Nicht zuletzt geniesst Luigi das Organisieren eigener Liederabende, sowie das Schreiben und Aufführen von Musical und Variétéauftritten.

Unsere Sponsoren